Die Enser Bürgerinnen und Bürger unterstüzen jährlich bei der Apfelsaftaktion mit großem Einsatz die Maßnahmen der Kinderhilfe.

Stiftung Kinderhilfe Ense

Gründungsidee
Die Bürgerinnen und Bürger von Ense haben mit dieser Stiftung eine Einrichtung geschaffen, die Kinder aus einkommenschwachen Familien in Notsituationen unterstützt. Zudem hilft die Stiftung dabei, dass benachteiligte Kinder gleich gute Chancen auf Bildung erhalten. Den Ensern war es wichtig, eine Hilfe anzubieten, die über den gesetzlichen Rahmen hinaus geht und die Unterstützung der Kinder auf Dauer sicherstellt.
Das Gründungskapital haben Bürger und Unternehmen aus Ense aufgebracht. Sie wollen damit zeigen, dass sich Jedermann für den Stiftungszweck engagieren kann, auch mit „kleinem Geld“. Der Kinderarmut in Ense wollen sie damit ein Stück entgegenwirken.

Förderschwerpunkte
Jugendhilfe * Kunst und Kultur * Bildung und Erziehung * Sport

Stiftungsrat
Bürgermeister Hubert Wegener (Vorsitzender)
Johnannes Weber
Ulrich Düser
Dr. Maren Neumann-Aukthun
Dr. Jessica Heimann

Spendenkonto
DE45 4146 0116 0000 8969 00

Bürgerstiftung Hellweg-Region
59494 Soest | Marktstraße 6 | Telefon: 02921 367280 | geschaeftsfuehrung@buergerstiftung-hellweg.de
IBAN DE86 4146 0116 3225 5500 00 | BIC GENODEM1SOE

ibs_guetesiegel_footer.png

foerderpreis.png

logo-bundesverband_footer.png