Buergerstiftung Hellweg Region:
Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012: Auszeichnung von Bürgerstiftungen für beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement
Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012: Auszeichnung von Bürgerstiftungen für beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement

In zehn Tagen wird der Förderpreis Aktive Bürgerschaft zum 14. Mal vergeben, der beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement von Bürgerstiftungen auszeichnet. Die feierliche Preisverleihung findet am 15. März 2012, 17.00 bis 19.00 Uhr im Forum der DZ BANK in Berlin statt. Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 ist mit 40.000 Euro dotiert (10.000 Euro an jede Bürgerstiftung). Die Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs ermittelte eine unabhängige Jury.

Die Aktive Bürgerschaft verleiht ihren Förderpreis in vier Kategorien, die die Hauptaufgaben von Bürgerstiftungen veranschaulichen: Sie beschaffen finanzielle Mittel, sie fördern damit gemeinnützige Projekte, sie beraten Stifter und Spender und unterstützen Menschen darin, sich bürgerschaftlich in ihrer Region zu engagieren. Die Preisträger werden mit Laudationes in den einzelnen Kategorien gewürdigt:

Kategorie mitStiften: Heilbronner Bürgerstiftung (Baden-Württemberg) für die Fundraising-Aktion SOS Gaffenberg zugunsten des Kinder- und Jugendfreizeitheimes
Laudator: Jörg Sommer, international erfolgreicher Kinder- und Jugendbuchautor

Kategorie mitGestalten: Bürgerstiftung Lilienthal (Niedersachsen) für die Mitmachstationen, die junge Menschen an Naturwissenschaften heranführen
Laudatorin: Christiane Stenger, mehrfache Juniorengedächtnisweltmeisterin

Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012: Auszeichnung von Bürgerstiftungen für beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement

Kategorie mitMachen: Bürgerstiftung Hellweg-Region (Soest, Nordrhein-Westfalen) für den Ansatz Gemeinsam statt allein, der stifterisches Engagement fördert
Laudator: Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Gründungsvorsitzender der Bürgerstiftung Hannover, Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen

Kategorie mitBestimmen: Die Wiesbaden Stiftung (Hessen) für das BürgerKolleg Wiesbaden, das Freiwillige für ihr Ehrenamt weiterqualifiziert
Laudator: Dr. Frank Schirrmacher, Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Die Preisträger nehmen die Auszeichnung entgegen von den Laudatoren, Vertretern der Aktiven Bürgerschaft - Werner Böhnke, Kuratoriumsvorsitzender, Vorstandsvorsitzender der WGZ BANK, Uwe Fröhlich, stellv. Vorsitzender des Kuratoriums, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), und Dr. Peter Hanker, Vorstandsvorsitzender, Sprecher des Vorstands der Volksbank Mittelhessen eG - und Vertretern der Vorjahrespreisträger, der Bürgerstiftungen Vechta, Arnsberg, EmscherLippe-Land und Barnim Uckermark. Delegationen der ausgezeichneten Bürgerstiftungen werden ihr Engagement vor großem Publikum vorstellen. Erwartet werden 500 Gäste aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Medien - unter ihnen viele Stifter und Ehrenamtliche von Bürgerstiftungen aus ganz Deutschland.

Warum starkes Bürgerengagement nötig ist, betonen während der Veranstaltung mit dem Zwischenruf der Aktiven Bürgerschaft: Holger Backhaus-Maul, Soziologe an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Aktiven Bürgerschaft, und Prof. Dr. Paul Nolte, Professor für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin. Durch die Veranstaltung führt die Moderatorin und Buchautorin Angela Elis.

Förderpreis Aktive Bürgerschaft: Seit 1998 würdigt die Aktive Bürgerschaft jährlich gemeinnützige Organisationen, die mit wegweisenden Beispielen aktiv Verantwortung für das soziale und kulturelle Leben in ihrer Region übernehmen. Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft zählt damit zu den ersten Auszeichnungen für Bürgerengagement in Deutschland.

Bundesweiter Wettbewerb: Bewerben können sich um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft Bürgerstiftungen aus Deutschland, die den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen entsprechen. Die Preisträger unter den 93 Bewerbungen im Wettbewerbsjahr 2012 ermittelte eine unabhängige Jury anhand transparenter Bewertungskriterien und einer Jurysitzung, bei der die Finalisten ihr Engagement vorstellten. Der Jury gehören Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Nonprofit-Organisationen und Medien an.


Kontakt
Birthe Vornweg
Birthe Vornweg
Geschäftsführerin

Tel.: 02921 / 393-555
Fax: 02921 / 36 72 90
Email: geschaeftsfuehrung@ buergerstiftung-hellweg.de
Tina Schwartze
Tina Schwartze
Geschäftsführerin

Tel.: 02921 / 393-555
Fax: 02921 / 36 72 90
Email: geschaeftsfuehrung@ buergerstiftung-hellweg.de
Öffnungszeiten
Montag: 09:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 11:00 Uhr
Marktstraße 6, 59494 Soest
Links
Bankverbindung
Spendenkonto
DE86414601163225550000

Spendenkonto
Flüchtlingshilfe Hellweg-Region
DE32414601163225550002

Sepa Lastschriftmandat (Download)